Termine 2018:


23. April        Lesung Pommes & Fritzchen machen sich dünne, Grundschule 

                    Grützmühlenweg, HH 


26. April        Woche des Buchs, Grundschule Alter Teichweg, HH
                    Lesung Hausbootsommer


24. Mai          Lesung Wo Hamburg am schönsten ist 

                     Stadtbücherei Bad Schwartau, 19.30 Uhr


22. Juni         Lesefest  BuchEntdecker 2018

                                   Unendliche Geschichten

                                   Hamburgs längster Tag der Kinder- und Jugendliteratur

                    Lesungen Hausbootsommer mit Quiz und mit Schlauchboot 

                    im Altonaer Museum, Hamburg

 

 

12.30 - 13.00 Uhr und

14.00 - 14.30 Uhr

 http://www.buchentdecker-hamburg.de





26. Juni         Hamburger VorleseVergnügen, 10.00 Uhr

                     Lesung Hausbootsommer auf dem Hausboot!

                     HoheLuftschiff des Theater Zeppelin

                     Kaiser-Friedrich-Ufer 27

                     http://www.hamburger-vorlese-vergnuegen.de




Termine 2017:

8. Februar         Lesungen Hausbootsommer und Tote essen kein Fast Food

                       Oberschule Harpstedt


1. April, 15 Uhr  Lesung Wo Hamburg am schönsten ist im Rahmen der 

                        Veranstaltungsreihe Kultur im Contor, Buchhandlung Boysen +   

                        Mauke, Johannisstraße 21, Eintritt frei


20. April            Lesung Unterm Sand, Gymnasium Bondenwald, HH


21. April            Lesung Wo Hamburg am schönsten ist, 19.30 Uhr

                        Schnelsener Büchereck, Glißmannweg 7


25. April            Lesung Pommes & Fritzchen machen sich dünne Grundschule  

                        Grützmühlenweg, HH


27. April            Lesung Hausbootsommer, Grundschule Alter Teichweg, HH


2. Mai               Lesung Hausbootsommer, Grundschule Iserbarg, HH


3. Mai               Lesung Hausbootsommer, Grundschule Maretstraße, Harburg


5. Mai               Lesung Hausbootsommer, Grundschule Iserbarg, HH 


17. Mai             Lesung Pommes & Fritzchen machen sich dünne, Grundschule 

                        Poppenbüttel, HH


11. Juli              Lesung Unterm Sand und Schreibwerkstatt,

                        Selma-Lagerlöf-Schule, Ahrensburg


10. September   Blankeneser Literaturtage, Goßlerhaus Lesung Wo Hamburg am   

                        schönsten ist


16. Oktober       Frederickwoche Baden-Württemberg, Lesungen aus

                        Hausbootsommer und Pommes & Fritzchen machen sich dünne in  

                        Nussbach und Nesselried


2. November     Lesefest Seiteneinsteiger, Lesung Hausbootsommer, Grundschule 

                        Islandstraße, Wandsbek


17. November    Aktionstag ELBAUTOREN KINDER- UND JUGENDBUCH

                        Buchhandlung Stojan, Ahrensburg


23. November    Lesung Hausbootsommer, Grundschule Duvenstedter Markt


28. November    Lesung Unterm Sand, Julius-Leber-Schule, Schnelsen


30. November    Schreibworkshop Stadtteilschule Niendorf


7. Dezember      Lesung Unterm Sand, Grund- und Gemeinschaftsschule 

                         Einfeld/Neumünster


13. Dezember     Lesung Hausbootsommer, Grund- und Gemeinschaftsschule 

                         Einfeld/Neumünster


 

 

Lesungen

 

 

Ich biete an:  

 

Pommes & Fritzchen machen sich dünne (geeignet für Vorschule + 1. Klasse)

Da Pommes & Fritzchen derzeit nur als Manuskript mit ein paar Bildern existiert, lese ich aus dem Skript und erkläre, wie daraus ein Buch entsteht. Zuvor erzähle ich, wie ich durch einen frechen Engel namens Lametta-Sophie zum Schreiben gekommen bin. Es gibt eine Fragerunde und eine Malpause, in der die Kinder ihr eigenes Bild der beiden weißen Mäuse und ihrer Abenteuer zu Papier bringen können. 

 

  

Lametta-Sophie haut auf die Pauke (2.-5. Klasse)

Lametta-Sophie auf Tour und Lametta-Sophie fliegt raus (3.-5. Klasse)

Ich erzähle, wie ich durch Lametta-Sophie zum Schreiben gekommen bin und stelle das Original-Manuskript vor. Danach lese ich aus dem Buch und zeige über einen Overheadprojektor die Illustrationen dazu. Anschließend haben die Kinder Gelegenheit, mir Fragen zu stellen. Falls nötig, machen wir eine kurze Pause, bevor es mit der Geschichte weiter geht.


  

Hausbootsommer (3.-6.Klasse)

Gleicher Ablauf wie bei Lametta-Sophie, nur ohne Overheadprojektor, da es im Buch nur kleine Vignetten gibt statt ganzseitiger Illustrationen. Ich diskutiere mit den Schülern über den Umgang mit der Wahrheit, auch wenn diese Wahrheit äußerst schmerzhaft ist. Zur Lesung bringe ich "schiffige" Deko mit. Das kann ein Rettungsring sein, eine Boje oder ein dickes Schiffstau.


Hausbootsommer ist bei Antolin.


  

Unterm Sand (6.- 8. Klasse)

Lesung, Gespräch, kriminelles Rätselraten. Dazu bringe ich eine Landkarte von Sylt mit. 


 

Tote tragen keine Pelzmütze (7.-9. Klasse)

Lesung, Gespräch, kriminelles Rätselraten



Wo Hamburg am schönsten ist

Gern in Buchhandlungen oder Bibliotheken; falls Beamer vorhanden, zeige ich dazu Fotos, die ich im Rahmen der Buchrecherche gemacht habe.


 

 

Neben Schul- und Bibliothekslesungen sind, insbesondere bei Hausbootsommer, auch Lesungen an der Elbe im Rahmen eines Klassenausflugs möglich, zum Beispiel auf der Terrasse des Mühlenberger Segelclubs. In diesem Fall sorge ich für Mikrofon und Verstärker.

  

Hamburger Schulen können sich auch über das Literaturzentrum Hamburg an mich wenden, das Autorenlesungen finanziell fördert.

Kontakt: Kirsten.Netzow@lit-hamburg.de 

Tel. 040/ 227 92 03 oder 040/ 207 69 037


Ich bin beim Friedrich-Bödecker-Kreis als Autorin gelistet und nehme regelmäßig am Seiteneinsteiger Lesefest in Hamburg teil. Eine Bahncard 25 ist vorhanden.


 

Das hätte ich gern:

 

Für alle Lesungen benötige ich ein Mikrofon mit Stativ oder ein Headset, ein Glas Wasser mit wenig Kohlensäure oder ganz ohne und etwas zum Drauf-Sitzen. Für Lametta-Sophie hätte ich gern zusätzlich einen Overheadprojektor, für Pommes & Fritzchen, wenn möglich, einen Beamer.  

Ganz wichtig: Bitte das jeweilige Buch nicht schon vorher in der Klasse lesen, sonst wird's todlangweilig und alle schlafen ein oder machen Krach. Super ist: vorher ein paar Fragen überlegen. 


 


 


 


 


 

Impressum: 

Karin Baron/Caprivistraße 61/22587 Hamburg

Inhaltlich verantwortlich gemäß §55 Abs.2 RStV: Karin Baron